Skip to main content

3DGBIRE übernimmt Vertrieb von Copper3D in Europa

Copper3D und 3DGBIRE Logos

Copper3D und 3DGBIRE Logos

Copper3D Inc. ist stolz darauf seinen neuen europäischen Vertriebspartner 3D GBIRE bekannt zu geben.
Copper3D  ist ein Unternehmen aus Chile und den USA, das eine Revolution der 3D-Druckindustrie startet: Den antibakteriellen 3D-Druck.
Dieses Unternehmen „hackt“ die im 3D-Druck verwendeten Materialien, indem ein patentiertes und hochwirksames Additiv auf Basis von Kupfernanopartikeln neben anderen Träger- und Verstärkungselementen hinzugefügt wird, um diese Materialien in vollständig antibakterielle Nano-Kompositmaterialien umzuwandeln.

Starkes Ökosystem aufbauen

Um ein starkes Ökosystem für den antibakteriellen 3D-Druck aufzubauen, suchte Copper3D nach einem Partner, der nach Großbritannien und Europa vordringen konnte. 3DGBIRE ist stolz darauf, der neu ernannte exklusive Vertriebspartner für Copper3D-Produkte zu sein. Durch die Nutzung seines umfassenden globalen Partnernetzwerks und eines sorgfältig eingerichteten britischen und irischen Wiederverkäufernetzwerks werden sie Copper3D-Produkte für mehr Kunden und mehr Länder zugänglich machen.

Copper3D PLActive Anwendungsbeispiele

Copper3D PLActive Anwendungsbeispiele

„Die medizinischen und humanitären Anwendungen des FDM-3D-Drucks waren schon immer eine treibende Kraft für 3DGBIRE, um in der 3D-Industrie tätig zu sein. 3DGBIRE hat intensiv mit Krankenhäusern und medizinischen Organisationen zusammengearbeitet, um sich über Projekte mit FDM-Druckern zu informieren. In der Lage zu sein, das nahezu unerschöpgliche Anwendungspotenzial durch die Verwendung dieser revolutionären neuen Materialien zu fördern, ist eine bahnbrechende Leistung. 3DGBIRE ist begeistert, mit Copper 3D eine Partnerschaft einzugehen und dem Antimicrobial 3D Printing Ecosystem beizutreten. Wir sind alle sehr stolz darauf, einen Teil zur Verbesserung der Patientenversorgung und zur Verbesserung des medizinischen Genesungsprozesses beitragen zu können. Wir können es kaum erwarten, diese revolutionären Materialien für mehr Kunden verfügbar zu machen als je zuvor. “

Hautprobleme bei Prothesenträgern nicht selten

Studien stellten fest, dass mehr als 40% der Amputierten aufgrund ihrer 3D-gedruckten Prothesen an irgendeiner Art von Hautproblemen leiden. Dieses Phänomen wird auch bei nicht amputierten Patienten beobachtet, die 3D-gedruckte Orthesen verwenden.
Der Grund? Die hohe Bakterienbelastung wurde in diesen medizinischen Geräten aufgrund von drei Faktoren möglich: poröse Materialien, direkter Kontakt mit der Haut und komplexe Geometrien der Prothetik und Orthetik, die ihre ordnungsgemäße Reinigung erschweren.

Copper3D PLActive Wirksamkeit

Copper3D PLActive Wirksamkeit

Die Konsequenzen?

Mehr als 40% dieser Patienten erleiden Dermatitis, Follikulitis, Pilzinfektionen oder bakterielle Infektionen aufgrund der Verwendung dieser 3D-gedruckten medizinischen Geräte.
Das Problem der Bakterienbelastung in Medizinprodukten ist jedoch viel komplexer:
Laut einigen Studien sind weltweit etwa 50% aller HAI (Hospital Acquired Infections) auf die bakterielle Kontamination von medizinischen Geräten zurückzuführen, die schwer zu reinigen und zu sterilisieren sind. Diese 3D-Drucklösung für antibakterielle medizinische Geräte bietet also ein enormes Potenzial für die gesamte Branche und sogar für andere Branchen.

Zur Zeit präsentiert Copper3D sein erstes Produkt aus dem Portfolio. Es handelt sich um ein hochwertiges PLA-Polymer mit einer Nano-Kupfer-Additivkonzentration von 1%. Es wird PLACTIVE™ genannt, da es ein PLA-Polymer mit „aktiven“ Eigenschaften gegen eine breite Palette von Mikroorganismen bietet.

Weitere Materialien geplant

Copper3D hat außerdem ein medizinisches Material namens NANOCLEAN™ entwickelt. Das antibakterielle Polymer aus PETG zielt auf spezifischere Zwecke in der Welt der medizinischen Geräte. In Kürze wird auch ein flexibles Material mit den vollen antibakteriellen Eigenschaften MDflex™ auf den Markt kommen.
Diese Materialien wurden vom Microbiology Laboratory der Universidad Católica de Valparaíso (Chile) und vom Microbiology Laboratory SITU Biosciences (USA) als vollständig antibakteriell getestet und validiert.
Laut einer Studie im Journal of Applied Sciences wurde PLACTIVE™ auch klinisch in 3D-gedruckter Prothetik für US-Kriegsveteranen getestet sowie derzeit von der NASA für 3D-gedruckte Weltraumanwendungen in Langzeitmissionen in Betracht gezogen.

Copper3D PLActive

Copper3D PLActive

Über die Unternehmen

Copper3D ist ein in Chile und in den USA ansässiges Unternehmen, das 2017 im Rahmen eines akademischen Prozesses im Master of Innovation der Adolfo Ibáñez University, der wichtigsten Business School in LatAm, geboren wurde. Ihr Projekt wurde seit seiner Gründung durch eine starke Partnerschaft mit Universidad de Chile, Corfo und CodelcoTech (Innovationsabteilung von Codelco) unterstützt, die von Anfang an das enorme Potenzial dieser neuen Technologie erkannten. Copper3D glaubt fest an die Auswirkungen harter Arbeit, eines großartigen Teams und neuer Technologien auf die Lebensqualität der Menschen und an die Innovationskraft, um die Zukunft neu zu gestalten.

3DGBIRE Ltd (enquiries@3dgbire.com) wurde 2015 gegründet und ist der führende Anbieter von Additiven Fertigungslösungen in Großbritannien und Irland. Sie vertreiben, verkaufen, warten, unterstützen, trainieren und beraten im Auftrag der branchenführenden Marken. Ziel ist es, Unternehmen dabei zu unterstützen, den 3D-Druck mit Leichtigkeit und Effizienz in ihr Unternehmen zu integrieren.



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *