Skip to main content

Alles Wissenswerte über 3D-Druck Filamente

ANTERO 800 NA: Filament auf PEKK Basis durch Boeing für den Druck von Flugzeugbauteilen qualifiziert

Das auf PEKK Basis entwickelte Thermoplast Antero 800 NA, welches von Stratasys vertrieben wird, wurde von Boeing für den Druck von Flugzeugbauteilen im FFF Verfahren qualifiziert. Somit ist es in die Liste der qualifizierten Produkte (QPL) aufgenommen worden.

PEKK als Ausgangsstoff für Antero 800 NA

Polyetherketonketon ist ein Thermoplast, welches aufgrund des molekularen Aufbaus eine sehr hohe Glasübergangs- und Schmelztemperatur aufweist. Zudem ist es resistent gegen viele Chemikalien und und hat die Fähigkeit sehr hohe mechanische Belastungen auszuhalten. Insgesamt also gute Voraussetzungen um in der Luftfahrt Verwendung zu finden.

Fanduct aus Antero 800NA

Fanduct aus Antero 800NA

Leistungsfähigkeit von Antero 800 NA durch Boeing bestätigt

Mit der Spezifikation „BMS8-444“ hat Boeing die eignung für Einsatzzwecke in der Luftfahrt bestätigt, wie Stratasys in einer Pressemitteilung verkündet. Es ist das erste Mal, dass ein Material von Stratasys von Boeing qualifiziert wurde. Boeing bestätigt die Haltbarkeit des Materials im Bezug auf chemische Beständigkeit und für Anwendungen mit hohen mechanischen Belastungen.

Original Filament Intamsys PEEK 500g

394,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Peek 1,75 mm 3dprinting Filament, 750gr, 10

299,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Antero Produktfamilie

Zur Produktfamilie namens Antero zählt Stratasys insgesamt zwei Materialien: 800NA und 840CN03. Letzte ist eine Variante, welche sich nicht elektrostatisch auflädt (ESD). Beide Materialien lassen sich nicht in einfachen Desktop FDM Druckern verwenden. Die Drucktemperaturen von über 400°C erreichen nur spezielle Geräte aus dem industriellen Bereich.

Wir berichteten schon mehrmals über die fortschreitende Entwicklung von Hochleistungsfilamenten für FFF 3D-Drucker. Mit dieser Qualifizierung zeigt sich, dass die Einsatzbereiche von FFF Druckern bei weitem noch nicht ausgeschöpft sind.



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *